Nehmen Sie bitte Kontakt auf

+49-(0)-8431-53 66 0

+49-(0)-8431-53 66 27

Venenfunktion

Venenerkrankungen oder so genannte „venöse Beinleiden“ wie die chronisch-venöse Insuffizienz zählen zu den bekanntesten Erkrankungen in Deutschland. Verursacht u. a. durch Bewegungsmangel und vorwiegend sitzende Tätigkeiten nimmt die Zahl der Betroffenen stetig zu. Durch eine entsprechend frühzeitige Abklärung und Weiter-
versorgung kann die Entwicklung einer vorhandenen Venenschwäche verzögert werden.

Ein geeignetes Screening-Verfahren zur Funktionsbewertung des Venensystems stellt die Licht-Reflexions-Rheographie dar.

VenoScreen® Plus
venöse Funktionsdiagnostik

Das VenoScreen® Plus ermöglicht eine venöse Funk-
tionsdiagnostik mittels Licht-Reflexions-Rheographie (LRR).
Bei diesem photometrischen Messverfahren wird infra-
rotes Licht in die Haut des Beines gesendet. Ein Teil davon wird von der Haut reflektiert. Die Intensität des reflektierten Lichts ist Ausdruck der jeweiligen Blutfüllung und wird deshalb von einem Fotosensor gemessen sowie ausgewertet. Da die venösen Gefäße der Haut mit den tiefen Venen in Verbindung stehen, kann auf diese Weise das Venensystem in den Beinen bewertet werden.

Bei Fragen zur Bestellung, Messdurchführung und Interpretation steht Ihnen eine telefonische Hotline zur Verfügung.

Parameter

  • venöse Wiederauffüllzeit in wenigen Sekunden

Verbrauch

  • Papierrollen


Zubehör

  • VenoScreen® Plus
  • 1 Papierrolle  
  • Bedienpanelle
  • Gerätebeschreibung und Bedienungsanleitung
  • technischer Support und Service-Hotline
  • Marketingunterlagen

Marketing

  • 3 Poster DIN A3 zur Kundeninformation
  • 200 Handzettel in DIN A6 mit Terminierungs-
    möglichkeit
  • 100 Ergebnisprotokolle in DIN A5
  • 5 Terminpläne in DIN A5
  • 1 Beispielanzeige zur Aktionsbewerbung
  • 1 Papierrolle


Downloads
Bestellformular
Produktinformation
Poster
Handzettel
Ergebnisprotokoll

Anfrage
zur Online-Anfrage

SitemapDatenschutzHaftungsausschluss