Nehmen Sie bitte Kontakt auf

+49-(0)-8431-53 610 0

+49-(0)-8431-53 610 19

ExtraCheck spectrum>K

ExtraCheck Diabetes Auge

Diabetesbedingte Folgeerkrankungen stellen für viele Betroffene eine erhebliche Beeinträchtigung der Lebensqualität dar. Neben Durchblutungsstörungen können erhöhte Blutzuckerwerte auch die Blutgefäße in der Netzhaut des Auges schädigen.
Damit die diabetische Retinopathie frühzeitig diagnostiziert werden kann und bereits im Anfangsstadium entsprechende Behandlungsmaßnahmen eingeleitet werden haben der Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V. und die spectrum>K GmbH (BKK Gemeinschaftsunternehmen) mit Wirkung zum 1. Januar 2012 den

           Vertrag über ergänzende Vorsorgeuntersuchungen zur Feststellung
           diabetesbedingter Folgeerkrankungen im Rahmen der vertragsärztlichen
           Versorgung nach § 73c SGB V unterzeichnet.

Neben der Optimierung der Leistungserbringung in medizinischer und wirtschaftlicher Hinsicht ist für die Versicherten besonders die Beratung durch fachlich geeignete Ärzte über die individuelle Erkrankung und das erforderliche Behand-
lungskonzept wichtig. Bei dringendem Verdacht oder bereits bestehendem nachgewiesenem Vorbefund einer diabetischen Retinopathie kann maximal zweimal im Kalenderjahr eine Untersuchung der Netzhaut bei dilatierter Pupille durchgeführt werden.
Bei Interesse an einer Teilnahme oder weiteren Fragen zum Vertrag, Vertragsabschluss oder Abrechnungsmanagement informiert Sie gerne unser Vertragsservice.

Vertragsunterlagen zum Download:


Vertrag ExtraCheck spectrum>K

Teilnahmeerklärung für Ärzte

Abrechnungsbogen spectrum>K

Merkblatt für Versicherte

Beitrittskassen nach ABC

Kurzinformation zum Vertrag

Suchfunktion für Ärzte und Krankenkassen

Arztsuche

Name     PLZ     Ort    

 

Krankenkassensuche

Name     PLZ     Ort    
SitemapDatenschutzHaftungsausschluss